In der Ruhe liegt die Kraft

Oft geht es in unserem Alltag sehr hektisch
und dynamisch zu. Wir müssen morgens nach dem
aufstehen die Hunde lüften, dann zur Arbeit, nach der Arbeit die Hunde wieder lüften, daraufhin einkaufen etc.pp. Wir wollen immer möglichst viel an einem Tag schaffen, sind
dadurch ständig in Bewegung und alles muss schnell gehen.
Genauso läuft auch häufig die gemeinsame Zeit mit unseren Hunden ab. Oder auch bestimmte Themen wie die
Leinenführigkeit. Es sollte möglichst schnell gehen, da wir Menschen schnell dazu neigen, genervt oder gestresst zu sein.

Aber wie ein altberüchtigtes Sprichwort schon besagt:
„In der Ruhe liegt die Kraft!“

Und genau um dieses Thema wird es auf diesem Workshop gehen. Im Bereich der Führung (Kommunikation an der Leine) einfach mal das Tempo rausnehmen, sich Zeit nehmen und die Langsamkeit für sich und seinen Hund entdecken.

Lässt sich der Mensch auf seinen Hund ein (im Hier und Jetzt) und vergisst mal alles drum herum, hat er plötzlich die Möglichkeit wundervolle und auch sehr intensive Gespräche auf körpersprachlicher Ebene mit seinem Hund zu führen.

Vor allem für Hunde, die sehr hektisch oder nervös sind, ist diese Art der Kommunikation für’n Vorteil, um sie einfach mal in ihrer Dynamik zu bremsen.

Im Vordergrund des Workshops steht die Beziehung der individuellen Mensch-Hund-Teams zueinander und vor allem die Kommunikation. Eine Beziehung basiert immer auf Respekt (wozu auch klare Grenzen und Regeln gehören), Wahrnehmung, Empathie (z.B. sich in seinen Hund einfühlen zu können) und Vertrauen.

Auf diesem Workshop “In der Ruhe liegt die Kraft” werden wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen:
Warum ist Führung so wichtig? Was brauche ich um meinen Hund führen zu können? Was bedeutet eigentlich Kommunikation? Wo fängt sie an und wo hört sie auf?

Nach einer theoretischen Einführung geht es dann an die Praxis.
Im praktischen Teil werden wichtige Elemente, die zur Führung an der Leine gehören in die Tat umgesetzt. Und jeder Hund wird von seinem Menschen da abgeholt, wo er steht.

Datum: 29.05.2016

Ort: Wolfsburg (genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Zeit: 10 – ca. 16Uhr (zzgl. 30 min. Pause)

Kosten: 89€ pro Mensch-Hund-Team, Begleitperson / Partner 45€

Teilnehmeranzahl: max. 5 Mensch-Hund-Teams
Mindestanzahl: 3 Mensch-Hund-Teams

Was ist zum Seminar mitzubringen?
– festes Schuhwerk (dem Wetter entsprechende Kleidung)
– ggf. Essen und Trinken für Mensch und Hund
– 3-fach verstellbare Leine
– etwas Futter (Bitte Futter mitbringen, das weich und klein ist, damit die Hunde nicht so lange kauen müssen oder sich verschlucken.)
– Halsband (Würge- oder Kettenhalsbänder sind verboten!!!)
– Maulkorb für ggf. unverträgliche Hunde

Wichtig: Hunde sollten möglichst sozialverträglich sein. Sollten ihr Hund mit anderen
Artgenossen oder fremden Menschen unverträglich sein, bitte mit Maulkorb absichern.

Bei weiteren Fragen zu diesem Workshop können Sie sich auch gerne telefonisch bei mir melden.
Kathrin Pschiklenk 0 15 25 – 89 15 676

Zur Anmeldung geht es hier: Kontaktformular

Ich freue mich auf Sie und ihren Vierbeiner. 😉